2 Elemente
  • «
  • 1
  • »
2 Elemente
  • «
  • 1
  • »

Rauch- und Kochanlagen – Damit gibt's Köstlichkeiten!

Morgens ein paar leckere Scheiben Fleischwurst mit einem Klecks Senf auf dem Brötchen oder ein Schinkenbrot – lecker! Abends gibt’s dann das Pendant: Schweinebauch vom Grill oder aus der Pfanne. Das sind kleine Leckereien, die uns allen den Tag verbessern. Das Besondere? Viele wissen gar nicht um die unterschiedlichen Zubereitungsarten von Fleisch- und Wurstwaren. Während die einen geräuchert sind, garen die anderen. Damit Sie in Ihrem Betrieb jegliche Zubereitungsmethoden möglichst effizient umsetzen können, bieten wir Ihnen Koch- und Rauchanlagen vom Feinsten!

Welche Rauchanlage ist die richtige für Ihren Betrieb?

Haben Sie einen Großbetrieb und verarbeiten tagtäglich große Mengen hausgemachter Fleischprodukte? Oder ist Ihr Betrieb familiär und traditionell? Je nach Ihren Anforderungen haben wir unterschiedliche Koch- und Rauchanlagen für Sie. Die Wahl solch einer Anlage ist nicht gerade einfach, soll sie doch optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein. Welches Gerät ist das richtige?

Gekocht oder geräuchert?

"Geschüttelt oder gerührt?", fragt man in der Bar. "Gekocht oder geräuchert?" an der Fleischtheke. Schinken, Wurst und Fleisch können mit Koch- und Rauchanlagen auf verschiedene Arten zubereitet werden. So gibt es sowohl gekochten als auch geräucherten Schinken. Was man im Endeffekt auf dem Brot haben möchte, hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab. Geräucherte Fleischwaren beeindrucken mit ihrem intensiven Geschmack und einer leicht rauchigen Note. Auch die Konsistenz ist etwas anders. Haben Sie den Unterschied schon einmal bewusst wahrgenommen? Koch- und Rauchanlagen sind große Maschinen, die teilweise stationär angebracht sind. In diese Maschinen werden die Fleischprodukte eingeführt und verbleiben für die notwendige Zeit des Garens bzw. Räucherns darin. Es wird weder manuell ein Feuer entfacht noch ein großer Topf mit Wasser zum Kochen gebracht. Die Wurst- und Fleischwaren sollten lediglich fachgerecht vorbereitet sein. Würstchen auf Rauchspieße fädeln, Braten auf entsprechende Bleche legen. Dann wird die Anlage programmiert und arbeitet genau so lange, wie Sie es möchten. Einzigartiger Geschmack trotz schneller Zubereitung – Ihre Mitarbeiter und Kunden werden die Rauch- und Kochanlagen lieben.

Rauchanlagen für das richtige Aroma

Rauchanlage ist nicht einfach Rauchanlage. Zwischen den Modellen gibt es einige Unterschiede. So gibt es
  • Reiberaucherzeuger,
  • Glimmraucherzeuger,
  • Flüssigraucherzeuger und
  • Hybridraucherzeuger.
Jede Art bietet eigene Vorteile. Bevorzugen Sie ein bestimmtes Aroma? Ist Ihnen eine besondere Farbgebung der Fleischwaren wichtig? Von leichtem bis hin zu intensivem Rauch lassen sich die Geräte einstellen und Sie können die Zubereitung Ihrer Produkte bis ins letzte Detail festlegen. Zu langes Räuchern? Zu intensiver Rauchgeschmack? Das kann Ihnen mit einer Rauchanlage nicht passieren. Vertrauen Sie auf unsere Technik.

Kochanlagen – Auf den Garpunkt genau

Auch beim Kochen von Wurst kann einiges schief gehen. Kochwürste können beispielsweise durch zu intensives Erhitzen platzen. Mit einer Kochanlage lassen sich Kochvorgänge perfekt planen. Sonst steht stets ein Mitarbeiter am Herd und überwacht den Wassertopf. Aber diese Maschine übernehmen das Garen der Würstchen fast wie von selbst. Sie müssen lediglich befüllt und programmiert sein – und schon kann es losgehen.

Koch- und Rauchanlagen von Ehlert

Haben Sie Fragen zu den Rauchanlagen? Benötigen Sie weitere Maschinen und Werkzeuge? Unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung!