22 Elemente
Vacuumbeutel 300 x 300 mm 90 my, Kt. 1000 St. Produktbild
47,70 €/KART
1.000,0 STK / KART

Deckel Thermo FF 2 geschäumt, mit Dampfloch Produktbild
2,99 €
50,0 STK /
12 Artikel kaufen (2,89 € pro Artikel)

Kartonage Vollpappe Boden 380 x 290 x 130 mm Produktbild
0,20 €

Handstretchfolie PE 23 my 500 mm, transparent Produktbild
9,15 €
270,0 M /

Vacuumbeutel 400 x 500 mm 90 my, Kt. 500 St. Produktbild
53,00 €/KART
500,0 STK / KART

Vacuumbeutel 200 x 270 mm 90 my, Kt. 1000 St. Produktbild
35,10 €/KART
1.000,0 STK / KART

Vacuumbeutel 220 x 700 mm 90 my, Kt. 500 St. Produktbild
64,70 €/KART
500,0 STK / KART

Becher Thermo FC 16 460 ml geschäumt, Pack 25 St. Produktbild
1,69 €
25,0 STK /
24 Artikel kaufen (1,59 € pro Artikel)

22 Elemente

Verpackungen für Profis

Unter der Marke Ehlert Profi bietet die Gustav Ehlert GmbH & Co. KG aus Verl Verpackungen und Verpackungsmittel für Fleisch- und Wurstwaren an. Dabei liegt ein Schwerpunkt des Sortiments auf Folienverpackungen für den innerbetrieblichen Transport, die Lagerung und Verkaufsverpackungen.

Über die Kosten des Verpackungsmaterials entscheiden vor allem die Materialart, die Materialstärke, die Farbe und zusätzliche Eigenschaften wie zum Beispiel Antifog (Folien, die von innen nicht beschlagen). Sonderfarben wie schwarz oder gelb sind teurer als die Standardfarben blau und grün. Ein 140µ starker Vakuumbeutel ist teurer als ein 90µ Beutel. Kann aber für das zu verpackende Produkt den besseren Schutz bieten. Daher muss jede Verpackung auf den vorgesehenen Einsatzzweck, die Verpackungstechnik und das zu verpackende Produkt geprüft und abgestimmt werden.

Für den Einsatz in der Produktion von Fleisch- und Wurstwaren können die Kunden von Ehlert auf Poly-Seitenfaltenbeutel als Einlage in E2 Kisten oder Transportmulden zurückgreifen. Die Länge der Seitenfaltenbeutel berechnet sich durch den Abzug einer halben Seitenfalte von der Länge. [Zum Beispiel: 600 mm + 400 mm x 600 mm. Die Seitenfalte beträgt 400 mm, die Länge 600 mm (Angaben in Breite + Seitenfalte x Länge). Die Nutzbare Länge ist demnach 600 mm – 200 mm (1/2 Seitenfalte) = 400 mm]. Das Grundmaterial ist hier Poly-Ethylen, das als LDPE (Low Density) oder HDPE (High Density) zur Verfügung steht. HDPE ist reißfester und haltbarer gegenüber Säuren. Zum Einfrieren eignen sich HDPE Beutel aber nur bedingt, da das Material bei längerer Kühlung spröde und porös wird. Für diesen Anwendungsfall eignen sich wiederum LDPE Beutel mit einer Stärke über 50 µ. Als klassische Lager- und Verkaufsverpackung für Fleisch, Würstchen oder Aufschnitt stehen den Kunden von Ehlert Vakuumbeutel in vielen Varianten und Größen zur Verfügung. Grundsätzlich lassen sich hier Siegelrandbeutel und Schlauchbeutel unterscheiden. Beim Siegelrandbeutel werden zwei Folien miteinander verschweißt, so dass umlaufend eine etwa 7,5 mm breite Naht entsteht. Dadurch reduziert sich die nutzbare Breite des Beutels um 15 mm, die nutzbare Höhe um 7,5 mm (zuzüglich der Siegelnaht beim Verschließen). Die Verbundfolie besteht aus Polyamid und Poly-Ethylen (bei einem 90µ Beutel aus 20µ PA und 70µ PE) und, wenn gewünscht, einer EVOH Barriereschicht (Ethylen-Vinylalkohol-Copolymer als Sperrschicht gegen Sauerstoff und Kohlenstoffdioxod). Der Schlauchbeutel besteht aus demselben Material, ist aber robuster, da er nur eine Naht am Boden besitzt. Bei der Verpackung größerer Mengen an Fleisch- und Wurstwaren ist das Tiefziehen mit anschließender Schutzbegasung das Standardverfahren. Dafür gibt es bei Ehlert Unter- und Oberfolien in den verschiedensten Ausführungen. Neben den für den Einsatzzweck und die Maschine passenden Formaten spielen hier vor allem Zusatzeigenschaften eine wichtige Rolle. Folien die von innen nicht beschlagen sollen werden mit einer speziellen Antifogbeschichtung ausgestattet. Da diese Beschichtung einem Verfall unterliegt ist hierdurch die Lagerdauer der Folie begrenzt. Bei der Planung ist daher auf die richtigen Verbrauchsmengen besonders zu achten. Gleiches gilt für Oberfolien mit Coronabeschichtung. Diese sorgt für einen besseren Halt der Etiketten auf der Folie. Ob die Folie noch über diese Schicht verfügt lässt sich mit einem speziellen Stift prüfen. Neben den genannten Primärverpackungen für Fleisch- und Wurstwaren gibt es bei Ehlert auch eine große Auswahl an Palettenhauben und Stretchfolie, Kartonagen und Klebebändern sowie Etiketten für die Kennzeichnung und den sicheren Versand Ihrer Produkte.