Naturdärme

4 Elemente
  • «
  • 1
  • »
Rinder-Kranzdärme 37/40 Bd. 50 m Produktbild
12,00 €
50,0 M /

Rinder-Mitteldarm 60/65 dickfleischig Produktbild
11,29 €
9,0 M /
5 Artikel kaufen (8,80 € pro Artikel)

Saitlinge 20/22 "Austral" Ehlert-System Produktbild
18,50 €
91,4 M /

FF Schweinedarm 26/28 "Europa" softtube, langzügig Produktbild
23,49 €/BUND
91,4 M / BUND

4 Elemente
  • «
  • 1
  • »

Schweinedärme

Hochwertige Schweinedärme werden in Deutschland am häufigsten eingesetzt. In der Import- und Exportstatistik haben sie den mengenmäßig größten Anteil. Darunter sind der Dünndarm, das Fettende, der Krausedarm, die Schweinebutte sowie der Magen des Schweins.

Saitlinge

Saitling ist der Name für den verarbeiteten Dünndarm der Schafe. Er ist der zarteste und dünnste Naturdarm. Der Saitling sorgt für den Biss in der Wurst und den einzigartigen "Knack-Effekt". Ihm kommt - gemessen am Wert - aller Naturdärme die größte wirtschaftliche Bedeutung zu.

Rinderdärme

Rinderdärme wie Koronar- und Mitteldärme, fetthaltige Enden und Butten eignen sich hervorragend als Därme für hochwertige Roh-, Koch- und Brühwürste.

Als geschmacklose Hülle lassen die Naturdärme die Wurst "atmen" und so optimal reifen. Sie fördern damit die Entwicklung der typischen Aromen der Wurst (ohne den Geschmack der Wurst zu beeinträchtigen). Der Naturdarm garantiert die notwendige "Bräthaftigkeit" (z.B. bei Brühwurst). Die verschiedenen Naturdarmsorten bieten für jede Wurstsorte ein charakteristisches, appetitliches Aussehen. Als reines Naturprodukt entspricht es dem Wunsch der Verbraucher nach einer unverfälschten und natürlichen Ernährung.